Weiter zum Inhalt
Cannabib
Deine Plattform für Wissen rund um Cannabis! Seriös. Informativ. Ganzhightlich.

cannabib.de - Deine Plattform für Wissen rund um Cannabis!

Cannabis

Cannabis wird in Brasilien entkriminalisiert

Brasilianische Flagge

Inhaltsverzeichnis

Mila Grün

Mila Grün Chefredakteurin der Cannabibliothek

Unterstütze unsere Arbeit und teile diesen Beitrag

In Brasilien wird der Besitz von kleinen Mengen Cannabis künftig nicht mehr strafrechtlich verfolgt, sondern nur noch als Ordnungswidrigkeit behandelt. Dies entschied der oberste Gerichtshof des Landes.

Die genauen Regeln werden noch bestimmt

Das genaue Maß für den persönlichen Bedarf wird noch festgelegt. Präsident des Gerichtshofs, Luís Roberto Barroso, betont, dass dies keine Legalisierung darstellt, sondern eine Maßnahme zur Bekämpfung der Drogenproblematik, die durch bisherige Strategien nicht gelöst werden konnte. Cannabis bleibt illegal und darf nicht öffentlich konsumiert werden. Die Entkriminalisierung soll auch die überfüllten Gefängnisse entlasten, in denen derzeit fast 840.000 Menschen inhaftiert sind, viele wegen kleiner Mengen Drogen. Die Gefängnisse sind oft von kriminellen Banden kontrolliert, was zu weiterer Gewalt führt. Gerichtspräsident Luís Roberto Barroso sagte außerdem:

„Auf keinen Fall legalisieren wir den Drogenkonsum oder sagen, dass er eine gute Sache ist. Ganz im Gegenteil. Wir überlegen nur, wie wir diese Epidemie, die es in Brasilien gibt, am besten bekämpfen können. Die bisherigen Strategien haben nicht funktioniert, weil der Konsum und die Macht des Drogenhandels immer weiter zunehmen.“

Erfahre in dem Beitrag, „wo ist Cannabis legal?“, wie es in anderen Ländern mit der gesetzlichen Lage von Cannabis aussieht.

Unterstütze unsere Arbeit und teile diesen Beitrag

Quellen zeit.de