Weiter zum Inhalt
Cannabib
Deine Plattform für Wissen rund um Cannabis! Seriös. Informativ. Ganzhightlich.

cannabib.de - Deine Plattform für Wissen rund um Cannabis!

Cannabis

Milas Strain – Lemon Golden Haze feminisiert

Die Cannabissorte Lemon Golden Haze von Stoned Apes Seeds

Inhaltsverzeichnis

Mila Grün

Mila Grün Chefredakteurin der Cannabibliothek

Unterstütze unsere Arbeit und teile diesen Beitrag

Wir freuen uns, dir hiermit eine aufregende Zusammenarbeit und den Strain Lemon Golden Haze vorstellen zu dürfen! Unsere talentierte Content Creator und Chefredakteurin Mila Grün ist mit weiteren Influencern aus der Szene eine einzigartige Kooperation mit Stoned Apes Seeds eingegangen. Dafür hat Mila ihr Gesicht für eine Kampagne mit Cannabissamen zur Verfügung gestellt. Ganz im Stil der Stoned Apes wurde dieses zu einem Affenmotiv umfunktioniert, das die Sorte Lemon Golden Haze, oder auch Lemon GoldenHaze repräsentiert. Diese Partnerschaft ist allerdings nicht nur ein Blickfang – in diesem Beitrag erfährst du, wie du an diese wunderbare Sorte herankommen kannst, was Golden Lemon Haze auszeichnet und weitere interessante Fakten rund um unser allerliebstes Lieblingsthema.

Stoned Apes Mila Grün Strain

Lemon Golden Haze – stark und euphorisierend

Lemon Golden Haze, bzw. Golden Lemon Haze ist eine Cannabis-Sorte, die aus der Kreuzung von Lemon Skunk und Super Silver Haze entstanden ist. Sie ist für ihr zitroniges Aroma und ihren erhebenden, euphorischen Effekt bekannt. Lemon Golden Haze ist eine Sativa-dominante Sorte, die oft von Menschen geschätzt wird, die nach kreativer Inspiration suchen oder einfach nur einen Energieschub für den Tag benötigen.

Die Sorte beinhaltet über 20 % THC (bis zu 23 %, je nach Hersteller) und ist daher eher für erfahrene Konsumenten zu empfehlen. Für den Homegrow ist die Sorte wunderbar geeignet, aber auch hier eher für Grower, die wissen, was sie tun, denn sie kann mit Düngeaufwand und viel Pflege verbunden sein. Von der vegetativen bis in die Blütephase vergehen etwa zehn Wochen und nach der Blüte kann mit einer dicken Ernte gerechnet werden, bis zu 500 g/m², wenn man alles richtig macht.

Die Sorte wird in der Medizin bei Depressionen oder Ängsten eingesetzt, wobei hier großen Wert auf die Dosis gelegt werden muss. Haze Sorten sind dafür bekannt, dass die intensive Wirkung lange anhalten und in manchen Fällen zu unangenehmen Erfahrungen führen kann. Daher sollte mit einer niedrigen Dosis begonnen werden, die sich langsam steigert. Dann kann der euphorisierende Effekt gut genutzt werden und auch die körperliche Entspannung, die einsetzt. Aber auch starke Schmerzpatienten profitieren von der Sorte und ihrem hohen THC-Gehalt.

Limonen, das Terpen, das dich belebt

Eine Zitrone mit einem Cannabisblatt steht für das Terpen Limonen.
Limonen in Cannabis.

Limonen ist ein Terpen, das in vielen Pflanzen vorkommt, einschließlich in unserer beliebten und begehrten Cannabispflanze. Es ist bekannt für seinen frischen, zitrusartigen Duft, der an Zitronen, Orangen und andere Zitrusfrüchte erinnert.

  • Aroma und Geschmack: Limonen hat einen starken, zitrusartigen Geruch und Geschmack. Es trägt zum charakteristischen Duft vieler Zitrusfrüchte bei.
  • Vorkommen: Limonen findet sich in hohen Konzentrationen in Zitrusschalen, aber auch in anderen Pflanzen wie Minze, Wacholder und Rosmarin.
  • Potenzielle Vorteile: Limonen kann verschiedene gesundheitliche Vorteile haben, wie etwa stimmungsaufhellend, angstlösend und es senkt den Stresshormonspiegel. Es hat auch entzündungshemmende, antidepressive und antioxidative Eigenschaften. In der Welt des Cannabis trägt Limonen zum Aroma und den potenziellen Wirkungen verschiedener Sorten bei. Es wird oft mit einem energiegeladenen und euphorischen High in Verbindung gebracht.

Bestelle jetzt deinen Mila Grün Strain direkt zu dir nach Hause

Du möchtest deinen eigenen Lemon Golden Haze zu Hause anbauen? Dann sichere dir jetzt schon diese wunderbare Sorte bei

Stoned Apes Seeds.

Du tätigst mit deinem Kauf eine Vorbestellung. Die Samen werden dann ab dem 30.06.2024 direkt zu dir nach Hause geschickt und du kannst mit deinem Home Grow starten. Benötigst du noch mehr Informationen? Kein Problem! Alles, was du über das growen wissen musst, findest du in der Kategorie Anbau auf der Cannabib. Doch ein paar weitere Infos erhältst du auch in diesem Beitrag.

Was sind feminisierte Cannabissamen?

Milas Strain Golden Lemon Haze
Milas Strain

Feminisierte Cannabissamen sind speziell so gezüchtet, dass sie nur weibliche Pflanzen hervorbringen. Das ist wichtig, weil weibliche Pflanzen die sind, die die begehrten, cannabinoidreichen Blüten produzieren. Männliche Pflanzen hingegen beinhalten zu wenig der wertvollen Cannabinoide. Mit feminisierten Cannabis Samen können Grower sicherstellen, dass alle Pflanzen in ihrem Anbauzyklus weiblich sind. Das bedeutet mehr hochwertige Blüten und weniger Aufwand, weil man keine männlichen Pflanzen aussortieren muss. So spart man Zeit und Ressourcen und hat eine bessere Kontrolle über die Ernte.

Warum du auf das Geschlecht achten solltest

Für private Grower ist es wichtig, ausschließlich weibliche Pflanzen zu haben, weil diese die begehrten Blüten mit hohem Cannabinoidgehalt produzieren. Die Cannabinoide wie THC und CBD sind die Hauptwirkstoffe, die für die medizinischen und freizeitlichen Effekte von Cannabis verantwortlich sind. Weibliche Pflanzen beinhalten Harzdrüsen, die diese wertvollen Cannabinoide in hoher Anzahl enthalten. Männliche Pflanzen produzieren hingegen weniger Cannabinoide und sind daher für den Home Grow uninteressant, ja fast schon schädlich, da sie die weiblichen Pflanzen bestäuben können und somit für eine schlechte Ernte bzw. Samen in den Blüten sorgen.

So erkennst du, welches Geschlecht deine Cannabispflanze hat.

Unterstütze unsere Arbeit und teile diesen Beitrag

Quellen stonedapes-seeds.com; Tammy Sweet, Ganzheitliche Heilung mit Cannabis, 1. Auflage 2021, Herba Press